Operationen


Ambulante gynäkologische Operationen:

  • Ausschabung bei Fehlgeburt.
  • Ausschabung und Gebärmutterspiegelung zur Abklärung von Blutungsstörungen oder unklaren Befunden.
  • Abtragung von Gebärmutterschleimhaut bei therapieresistenten Blutungsstörungen durch Gebärmutterspiegelung
  • Konisation / Gewebeentnahme vom Muttermund bei auffälligem Krebsabstrich
  • Entfernung von Veränderungen an der Scheide und äußere Genitalen
  • Bauchspiegelung zur Abklärung von Unterbauchschmerzen u./o. Kinderlosigkeit
  • Sterilisation durch Bauchspiegelung

Die Operationen finden immer am Dienstag im Klinikum Schwalmstadt statt.
Krankenhausstrasse 27,
34613 Schwalmstadt
06691-799-0
Dort werden die Patientinnen von dem Ärzte-Team der Frauenklinik und von mir persönlich betreut.

Stationäre Operationen:


Uro-Gynäkologische Operationen:
  • Harninkontinenz-Operationen:
    • TVT (Bändchen-OP) retropubisch
    • Monarc (Bändchen-OP) transobturatorisch
    • Scheidenanhebung nach Burch
    • Bulkamid (Harnröhreunterspritzung)
  • Senkungsoperationen:
    • Senkungsoperationen durch die Scheide mit und ohne Netz-Einlage
    • Senkungsoperationen durch Bauchspiegelung:
      (LCP = laparoskopische Kolpopexie oder Cervikopexie mit Netz-Interponat)


Allgemein-gynäkologische Operationen:
  • Entfernung der Gebärmutter durch die Scheide evtl. kombiniert mit Bauchspiegelung (LAVH)
  • Teil-Gebärmutterentfernung (muttermund-erhaltend) durch Bauchspiegelung (LASH = laparoskopische supracervikale Hysterektomie)
  • Gebärmutterentfernung durch Bauchschnitt (selten notwendig)
  • Entfernung von Eierstockzysten, Eierstöcke oder Eileiterschwangerschaft durch Bauchspiegelung
  • geplanter Kaiserschnitt (nur bei medizinischer Indikation)